Magento Core-Bug: Reihenfolge der Übersetzungsdateien (translate.csv)

Gepostet am Dezember 21, 2011

Magento nutzt teilweise nicht die selbst definierte Übersetzung aus der translate.csv im Template-Ordner. Um das zu ändern muss die Translate.php aus dem Core angepasst werden:

1
app/code/local/Mage/Core/Model/Translate.php

In der letzten Funktion „_getTranslatedString“ die Schleife wie folgt umschreiben:

statt

1
2
3
4
5
6
7
8
9
if (array_key_exists($code, $this->getData())) {
$translated = $this->_data[$code];
}
elseif (array_key_exists($text, $this->getData())) {
$translated = $this->_data[$text];
}
else {
$translated = $text;
}

die Reihenfolge der if-Abfragen wie folgt ändern

1
2
3
4
5
6
7
8
9
if (array_key_exists($text, $this->getData())) {
$translated = $this->_data[$text];
}
elseif (array_key_exists($code, $this->getData())) {
$translated = $this->_data[$code];
}
else {
$translated = $text;
}

Tags: , , ,

2 Antworten bis “Magento Core-Bug: Reihenfolge der Übersetzungsdateien (translate.csv)”

  1. Juli
    Sep 30, 2013
    Reply

    Hallo,
    bei mir ist unter app/code/local/mage leider kein core und keine translate.php zu finden. Da gibt es nur catalog, customer und eav und in keinem dieser Ordner einen translate.php. Wo könnte ich diese noch finden?
    Danke und Grüße
    Juli


    • Marcel
      Sep 30, 2013
      Reply

      Hallo,

      mit dem local/Mage Ordner (bitte auf Groß- und Kleinschreibung achten) kann man Core Dateien überschreiben. Die normalen Core-Dateien liegen in „app/code/core/Mage…“ diese müssen in der gleichen Verzeichnisstruktur im Ordner „local“ angelegt werden. Auch der Inhalt der zu überschreibenden Datei muss übernommen werden. Im nächsten Schritt kann man dann den Inhalt der Datei verändern und so eine Core-Datei anpassen, ohne die „echte“ Core-Datei überschreiben zu müssen.



Leave a Reply

 

Posts of Current Category



Facebook: